header_hamburg_04.png

Internationale Frauengruppe

Austausch über Kulturen hinweg

Internationale christliche Frauengruppe                                                               trifft sich in St. Georg zum Austausch                                                      

"Gemeinsam Grenzen überschreiten, voneinander lernen, Integration gestalten":   

Unter diesem Motto treffen sich - auf Anregung der kfd - seit Oktober 2009, zu ausgewählten Themen, christliche Frauen aus Deutschland und aller Welt.

Die Treffen bieten interessierten Frauen die Gelegenheit, über den eigenen Tellerrand zu schauen, Vorurteile abzubauen und einander auf Augenhöhe zu begegnen.

Neben der eigenen (Migrations-)Geschichte ist es für die   Teilnehmerinnen besonders spannend "durch die Brille einer anderen Frau zu schauen".

Eingeladen wird z.B. zum Austausch mit syrisch-orthodoxen Frauen, die um das Leben ihrer Angehörigen in der Heimat bangen, zu einem Infoabend über das Leben jüdischer Frauen hier und jetzt in Hamburg, zu einer Infoveranstaltung über die Situation in einem Hamburger Erstaufnahmelager für Flüchtlinge oder zum jährlichen Einkehrtag im Kloster Nütschau. 

Treffen der Gruppe:

in der Regel viermal jährlich donnerstags von 18 Uhr bis 20.30 Uhr in den Räumen der KatholischenPortugiesischen Mission in Hamburg St. Georg (Am Mariendom 5).

Nähere Informationen:

Brigitte Jaschke, Telefon 040 6047809, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Filomena Gomes, Telefon 040 28014019, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

________________________________________________________________________

Unser Jahresprogramm für 2019

Herbst / Winter

Samstag, 28. September, 10 - 17 Uhr

7. Interreligiöser Begegnungstag

Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

Leitung: Interreligiöses Frauennetzwerk Hamburg

Näheres im Flyer

 

Donnerstag, 14. November,

Einkehrtag bei den Schwestern in Finkenwerder

Donnerstag, 12. Dezember,

Adventstreffen

________________________________________________________________

Frühjahr/Sommer 

Donnerstag, 04. April, 18 Uhr

Ort: Kath. Portugiesische Mission, Am Mariendom 5 (1. Etage)

Thema: "Europawahl" geht uns alle an

Gespräch mit der sozialdemokratischen Abgeordneten, Laura Frick. Sie ist Kandidatin für die Wahlen zum Europaparlament mit enormen Engagement und großer Begeisterung für Europa. Sie wird für Rede und Antwort zur Verfügung stehen.

Eine ihrer Reden finden Sie hier:

Den Beschluss der Katholischen Frauenverbände (KDFB) in den deutschsprachigen Ländern zum Thema Frieden in Europa finden Sie hier

Hier können Sie sich auf Seiten der EU über die Europawahl informieren.

Wozu Europa etc.,   was tut Europa für die Bürger und Bürgerinnen                           Diese Seiten werden ständig aktualisiert

100 Jahre Frauenwahlrecht ist wahrlich Anlass genug an der Europawahl teilzunehmen

Wahlprüfsteine

Diese Veranstaltung ist auch für andere Frauengruppen offen!

Gemeinschaftsveranstaltung der Internationalen Christlichen Frauengruppe und dem Ökumenischen Forum Christlicher Frauen Europas (ÖFCFE)

 

Save the date!!!

Ausflug Donnerstag, 27. Juni,

in die Woltersburger Mühle bei Uelzen mit Führung von Clara Butting

 

Donnerstag, 05. September, 18 Uhr

Thema:  Christen in Korea  mit Young-Ya Bang-Cho

 

Donnerstag, 14. November,

Einkehrtag bei den Schwestern in Finkenwerder

 

 Donnerstag, 12. Dezember

Adventstreffen

__________________________________________________________

 

Programm 2018 - Herbst / Winter

Donnerstag, 27. September, 18 Uhr

Ort: Kath. Portugiesische Mission, Am Mariendom 5 (1. Etage)

Thema: "Erlösung"

Referent: Pallottinerpater Matthias Kristopeit aus Hamburg-Rahlstedt

Frage: Sind wir als Christen per se durch den Kreuzestod Christi erlöst oder müssen wir uns die Erlösung - ähnlich wie bei den Muslimen - mühevoll durch fasten, pilgern und Almosengeben erwerben? P. Kristopeit kommt mit sehr interessantem Input und möchte mit uns auch gerne kontrovers diskutieren. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Dezember 2018:

Einkehrtag als Filmexerzitien

Donnerstag, 6. Dezember (Nikolaustag), 10 bis 17 Uhr

Ort: St. Thomas Morus in Stellingen, Koppelstraße 16

Referent: Dr. Thomas Kroll - der Filmexperte des Erzbistums Hamburg

Anmeldung für die Gruppe: bis 25.11.2018 bei Brigitte Jaschke

Es wird der Film "Maria Magdalena" gezeigt, über den wir ins Gespräch kommen wollen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachstehenden FlyerEinkehrtag Dezember 2018 420x800----------------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 13. Dezember, 18 Uhr 

Ort: Katholische Portugiesische Mission, Am Mariendom 5, 1. Etage

Gemütliches Beisammensein

Gerne eine Freundin mitbringen! Zum Verzehren eine Kleinigkeit wäre auch schön.

An diesem Abend möchten wir auch Ideen für die Treffen im kommenden Jahr sammeln. Vielleicht kann die eine oder andere etwas anbieten oder einen Kontakt vermitteln.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Zeitdokument zum Weltflüchtlingstag, die Ausstellung "Fluchtspuren"hat eine dauerhafte Heimat im Museum für Hamburger Geschichte gefunden. 

Diese beeindruckende Ausstellung wurde am 20. Juni feierlich eröffnet und übergeben. Wer noch keine Gelegenheit hatte sie zu besuchen, sollte dies unbedingt tun.

Um einen Eindruck über die Ausstellung zu gewinnen, können Sie hier den Flyer herunterladen.

______________________________________________________________________

 

Programm 2018 - 1. Halbjahr:

Donnerstag, 12. April 2018, 18 Uhr

Ort: Kath. Portugiesische Mission, Am Mariendom 5 (1. Etage)

Thema: "Unsere Kirche verändert sich: Quo vadis Kirche? -                         Was brauchen/wollen die Menschen heute von der Kirche?"

Referentin: Margret May, Koordinatorin in der Fachstelle Sozialpastoral der Pfarrei Katharina von Siena im Hamburger Norden. 

Im neuen Wohngebiet "Oxpark", Gemeindegebiet Langenhorn, hat Margret May  Margret May neu zugezogene Katholiken zu ihrer Einstellung zur Kirche befragt.

!Näheres hier im Beitrag der NKZ vom 8. April 2018!

Freuen Sie sich auf ein spannendes Gespräch über die Gemeinden der Zukunft. Wo gibt es eine Zukunft und wo sehen wir die Zukunft???

_____________________________________________________________________

 Programm für die zweite Jahreshälfte:

 Donnerstag, 21. September 2017, 18 Uhr

Ort: Kath. Portugiesische Mission, Am Mariendom 5, 1. Etage

Thema: "Wohnungslose Frauen in Hamburg"

Referent: Leiter der Hamburger Bahnhofsmission Axel Mangat

Situation wohnungsloser Frauen in Hamburg, spezielle Hilfseinrichtungen und Hilfsmöglichkeiten.

Wer mag, darf gerne etwas zum Teilen für einen kleinen Imbiss mitbringen.

Ein interessanter Abend ist gewiss!

----------------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 12. Oktober, 18 Uhr bis 20.30 Uhr

Besuch von Sr. Bernadette Roamba aus Ouagadougou / Burkina Faso, Generaloberin der Soeurs de l'Immaculée Conception (SIC)

Diesjähriger Missio-Gast im Erzbistum Hamburg zum Weltmissionssonntag.

Das Arbeitsfeld von Sr. Bernadette umfaßt u.a. Arbeit in Mädchenwohnheimen für junge Mütter und Mädchen, die vor Zwangsehe flohen und die Arbeit für Waisenkinder.

Auch dieser Abend verspricht außerordentlich interessant zu werden.

----------------------------------------------------------------------------------------

Bitte vormerken:

Sonntag, 5. November 2017, Interreligiöser Frauenbegegnungstag

zum Thema: "Begegnung im Gebet"

Ort: Blaue Moschee an der Außenalster  

Nähere Informationen folgen zeitnah!

-----------

Donnerstag, 30. November, 10 Uhr bis 17 Uhr

Besinnungstag im Kloster Nütschau 

Nähere Informationen folgen zeitnah!

=========================================================____________________________________________________________________

Bisherige Termine 2017:

23. Februar, 18 Uhr bis 20.30 Uhr 

in der Katholischen Portugiesischen Mission, Am Mariendom 5 (1.Etage)

Thema:

"Zwangsverheiratung, Zwangsehen und Kinderehen - wie gehen wir in                 Deutschland damit um?"                                                                             Gerade dieses Thema wird in heutiger Zeit immer aktueller und dringlicher.  Die Referentin Rukiye Cankiran ist Kulturwissenschaftlerin und arbeitet für Terre des Fimmes. Sie ist eine ausgewiesene Kennerin der Hintergründe und gesetzlichen Rahmenbedingungen.  

18. Mai, 18. bis 20.30 Uhr  

im Ökumenischen Forum HafenCity, Shanghaiallee 12-14 

Thema: Reformationsjahr - "Frauen der Reformation"                                             Dörthe Massow und Agnes Franiza werden den Abend gestalten und bedeutende Frauen aus der Reformationsgeschichte und ihr Wirken vorstellen. 

________________________________________________________________________

 2016

Juni, 16. -             Thema: Völkerwanderung im 21. Jahrhundert

September, 29. -  Thema: Interkulturelle Pflege und Hospizarbeit  

November, 19. -   Interreligiöser Frauenbegegnungstag

                            in der HafenCity

Dezember, 15. -   Besinnungstag im Kloster Nütschau 

                          Thema: "Leben und geben aus der Fülle"

                          Leitung: Sr. Hildegard Faupel, Gemeinschaft Jesu,     Bildungsreferentin im Kloster Nütschau.                                                      

© kfd Hamburg 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND